Dynamisch und mit starken Partnern im Hintergrund:
Der Mobility Data Space

Gründung

Konzipiert von Branchenkenner:innen:
Die Entstehungsgeschichte des Mobility Data Space


Der Mobility Data Space geht zurück auf einen Beschluss der Konzertierten Aktion Mobilität der Bundesregierung aus dem November 2019. An seiner Konzeption haben mehr als 200 Stakeholder der deutschen Mobilitätslandschaft aus Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung gearbeitet. acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften hat den Prozess gesteuert und koordiniert.

2021 wurde die Trägergesellschaft des Mobility Data Space gegründet, die „DRM Datenraum Mobilität GmbH“. Sie ist als neutrale Non-Profit-Organisation strukturiert und hat die Aufgabe, den Mobility Data Space weiter aufzubauen und ihn technisch sowie kommerziell zu orchestrieren. Gründungsgesellschafterin der GmbH ist acatech.

Gründungs-Geschäftsführer der Gesellschaft ist acatech-Geschäftsführer Manfred Rauhmeier. Die zwei operativen Geschäftsführer sind Michael Schäfer - Schwerpunkt Technik & Governance - und Dr. Tobias Miethaner - Schwerpunkt Markt & Community.

Der Mobility Data Space wird vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) gefördert.

Portrait von Karl-Heinz Streibich

„Um die Unabhängigkeit bei Mobilitätsdienstleistungen in Deutschland zu behalten, brauchen wir eine Sammelbewegung aller Akteure. Dabei stehen die europäischen Spielregeln an der ersten Stelle; es geht um den Erhalt unserer Souveränität bei der Kommerzialisierung unserer eigenen Mobilitätsdienste.“

Digitalisierung ist der Antrieb für die Mobilität von morgen. Denn um den Verkehr einfacher, zuverlässiger, schneller und emissionsärmer zu gestalten, müssen Verkehrsträger besser vernetzt sein und attraktive Alternativen zum Individualverkehr entstehen. Der Mobility Data Space unterstützt den dafür erforderlichen Datentausch.

Der Mobility Data Space ist ein Leuchtturmprojekt mit einer überragenden gesellschaftlichen Bedeutung – für die Mobilität der Zukunft, aber auch für einen Datenhandel nach deutschen und europäischen Maßstäben. Ich freue mich, dass ich künftig als Geschäftsführer dieses ehrgeizige Vorhaben mit vielen Mitstreitern aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Sektor voranbringen darf.

Gremien

Expertise und Kompetenz:
Gremien des Mobility Data Space

Der Aufsichtsrat besteht aus elf Mitgliedern, die von der Gesellschafterversammlung gewählt werden. Er arbeitet zum Wohle der Gesellschaft eng mit der Geschäftsführung und dem Beirat zusammen. Er kontrolliert und berät die Geschäftsführung.

Der Beirat ist ein unabhängiges Experten:innengremium bestehend aus Personen aus privatwirtschaftlichen Unternehmen, öffentlichen Einrichtungen, wissenschaftlichen oder sonstigen Organisationen im Bereich Mobilität. Die Mitglieder verfügen über eine besondere Fach- und Branchenkenntnis und werden von der Gesellschafterversammlung der DRM Datenraum Mobilität GmbH ernannt. Zum Wohle der Gesellschaft arbeiten die Mitglieder des Beirats eng mit der Geschäftsführung, dem Aufsichtsrat und den Gesellschaftern zusammen.

Die zentrale Aufgabe des Beirats besteht in der Beratung der Geschäftsführung und des Aufsichtsrats in fachlichen Fragen wie etwa bei der strategischen Ausrichtung oder der Weiterentwicklung von Nutzungsmöglichkeiten des Mobility Data Space.

Gesellschafter sind neben dem Förderverein von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften BMW INTEC Beteiligungs GmbH, Caruso GmbH, Deutsche Bahn Aktiengesellschaft, Deutsche Post AG, HERE Europe B.V., HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.G. in Coburg, Mercedes-Benz AG, VDV eTicket Verwaltungsgesellschaft mbH und Volkswagen Group Info Services AG sowie die Länder Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Bayern.

MDS Gesellschafter

Mehr als 200 Stakeholder aus Wissenschaft, Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung haben an der Konzeption des MDS gearbeitet. Für den langfristigen Betrieb hat acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften das Projekt in die DRM Datenraum Mobilität GmbH als Trägergesellschaft (Non Profit GmbH) überführt. Gefördert wird der MDS vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr.

Gesellschafter der DRM GmbH sind:

Karriere

Join the team!

Für den Mobility Data Space zu arbeiten, heißt, Teil eines europaweiten Netzwerkes zu sein, spannende Persönlichkeiten kennenzulernen und viele Gestaltungsmöglichkeiten zu haben.

Interessiert?
Dann bewerben Sie sich und werden Teil des MDS-Teams! Auch Initiativbewerbungen sind willkommen.

Zu den Stellenanzeigen

Ansprechpartner

Der erste Schritt in den Mobility Data Space: Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Sie wollen mehr über den Datenkatalog erfahren?
Sie möchten Teil des Teams werden?
Oder haben Sie spezielle Fragen zum Forum?

Dann kontaktieren Sie uns!
Entweder über das Kontaktformular oder richten Sie Ihre Fragen direkt an die entsprechenden Ansprechpartner:innen.

Chief Architect

Dr. Uwe
Brandenburger


E-Mail senden

MDS-Prospects & Working Groups

Dr. Susette
Germer


E-Mail senden

Boards and Committees

Dr. Andreas
Heindl


E-Mail senden

Customer Relationship

Julius
Meyer


E-Mail senden

Technology Development

Igor
Petrov


E-Mail senden

Marketing, Communications, Fairs & Public Relations

Catrin
Schlatmann


E-Mail senden