Mobility Data Space:
Der Datenmarktplatz für den Mobilitätssektor

Angebot

Datenaustausch, Expertise und Support:
Davon profitieren Teilnehmer:innen

Daten anbieten und erwerben

Der Mobility Data Space vernetzt diejenigen, die Daten anbieten, mit denjenigen, die sie für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle benötigen – einfach, transparent und bei voller Wertschöpfung für beide Seiten. Anbieter entscheiden dabei jederzeit souverän, wer die Daten zu welchem Zweck nutzen kann.

Zugang zu Service Providern

Der Mobility Data Space bietet Zugang zu einem breiten Netzwerk an Dienstleistern, den MDS Service Partner. Sie stehen Teilnehmer:innen bei allen Prozessschritten zur Seite, sei es beim Onboarding, beim Identitätsmanagement oder Business Development.

Austausch mit Branchenexpert:innen

Im MDS-Forum kommen Expert:innen aus Start-Ups, KMUs, öffentlichem Verkehr, Kommunen, Politik und Wissenschaft zusammen. Teilnehmer:innen profitieren von zahlreichen exklusiven Austausch- und Informationsveranstaltungen.

Navigations-App im Auto mit Textbaustein: Die Data Sharing Community für MobilitätspioniereNavigations-App im Auto – Textbaustein in runder Kachel: Die Data Sharing Community für Mobilitätspioniere
ICE in einem unterirdischen Bahnhof mit Passanten – Textbaustein in runder Kachel: Wir ermöglichen nachhaltige MobilitätslösungenICE in einem unterirdischen Bahnhof mit Passanten – Textbaustein in runder Kachel: Wir ermöglichen nachhaltige Mobilitätslösungen
Frau sitzt in Regieraum in einem Videostudio – Textbaustein in runder Kachel: Ein Ökosystem von Mobilitäts- und Datenexpert:innenFrau sitzt in Regieraum in einem Videostudio – Textbaustein in runder Kachel: Ein Ökosystem von Mobilitäts- und Datenexpert:innen
Zwei Personen im Gespräch in einem Videostudio – Textbaustein in runder Kachel: Erfolg durch Zusammenarbeit: fair, gleichberechtigt, sicherZwei Personen im Gespräch in einem Videostudio – Textbaustein in runder Kachel: Erfolg durch Zusammenarbeit: fair, gleichberechtigt, sicher
Weißer Bus fährt auf einer freien Straße durch grüne Landschaft – Textbaustein in runder Kachel: Einfacher Zugang und transparente RegelnWeißer Bus fährt auf einer freien Straße durch grüne Landschaft – Textbaustein in runder Kachel: Einfacher Zugang und transparente Regeln
Navigationssystem im Auto – Textbaustein in runder Kachel: Einfacher Zugang und transparente RegelnNavigationssystem im Auto – Textbaustein in runder Kachel: Einfacher Zugang und transparente Regeln
Frau mit Handy in der Hand an einer Bikesharing-Station – Textbaustein in runder Kachel: Datenraum für die Mobilität von MorgenFrau mit Handy in der Hand an einer Bikesharing-Station – Textbaustein in runder Kachel: Datenraum für die Mobilität von Morgen

Datenkatalog

Der Datenkatalog:
Das ganze Datenangebot auf einen Blick

Überblick über die Datenkategorien

Verschaffen Sie sich mithilfe von vordefinierten und standardisierten Datenkategorien einen Überblick über das gesamte Datenangebot: von Echtzeitinformationen zu Staus über die Verfügbarkeit von Bike-Sharing-Angeboten bis hin zur Wettersituation.

Filtermöglichkeiten für gezielte Suche

Sie sind auf der Suche nach speziellen Daten für Ihr Projekt? Mithilfe der Filteroptionen für Datenkategorie, Keywords oder dem Transport Mode etc. finden Sie schnell heraus, welches Datenangebot der Mobility Data Space vermittelt.

Metadaten der einzelnen Datensätze

Sie haben einen interessanten Datensatz gefunden? Auf der Datensatzseite finden sie alle relevante Metadaten, wie die Datenbeschreibung, den Provider, die Usage Policy des Angebots oder den direkten Link (Access URL) um das Angebot durch den Connector zu konsumieren.

 

Weg in den MDS

Einfach, transparent und kompatibel:
So funktioniert die Anbindung an den Mobility Data Space

Anmeldung

Die Teilnehmer:innen melden sich an, um sich Ihr eigenes Zertifikat für den Mobility Data Space ausstellen zu lassen.


Teilnehmer:in werden

Konfiguration

Der Dataspace Connector, eine Open-Source-Software, ist die Grundlage für die Anbindung an den Mobility Data Space. Die Konfiguration des Connectors ist wie alle Prozessschritte leicht nachvollziehbar im GitHub dokumentiert.

Registrierung im Datenkatalog

Mit der Registrierung im Datenkatalog machen die Teilnehmer:innen ihr Datenangebot sichtbar – die Daten selbst bleiben dabei jederzeit bei ihnen.

Daten anbieten und erwerben

Nun können Anbieter:innen mit Datennutzern in Kontakt treten. Nutzungsbedingungen für jeweilige Datenangebote sind im Katalog sichtbar. Weitere Konditionen können individuell und souverän untereinander vereinbart werden.
 

Anmeldung

Die Teilnehmer:innen melden sich an, um sich Ihr eigenes Zertifikat für den Mobility Data Space ausstellen zu lassen.

Konfiguration

Der Dataspace Connector, eine Open-Source-Software, ist die Grundlage für die Anbindung an den Mobility Data Space. Die Konfiguration des Connectors ist wie alle Prozessschritte leicht nachvollziehbar im GitHub dokumentiert.

Registrierung im Datenkatalog

Mit der Registrierung im Datenkatalog machen die Teilnehmer:innen ihr Datenangebot sichtbar – die Daten selbst bleiben dabei jederzeit bei ihnen.

Daten anbieten und erwerben

Nun können Anbieter:innen mit Datennutzern in Kontakt treten. Nutzungsbedingungen für jeweilige Datenangebote sind im Katalog sichtbar. Weitere Konditionen können individuell und souverän untereinander vereinbart werden.

Teilnehmer:in werden